Integriertes Managementsystem (IMS)

Die BL hat die Bereiche Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz und Energie zu einem Integrierten Managementsystem (IMS) vereint und von der DEKRA nach ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001 und ISO 50001 erfolgreich zertifizieren lassen. Das IMS gewährleistet der BL eine normkonforme Abwicklung aller Geschäftsprozesse.

Qualität ist schon lange ein zentrales Thema in der 140-jährigen Firmengeschichte der Blechwarenfabrik Limburg GmbH (BL). Die Entscheidung im Jahr 1997 das Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 extern zu auditieren, war der erste Schritt zu einer zukunftsorientierten Unternehmenspolitik. Nachdem in den darauffolgenden Jahren die Anstrengungen der BL für einen besseren Umweltschutz stetig gestiegen sind, hatten wir uns im Jahr 2010 dazu entschlossen das Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 überwachen zu lassen.

Im Januar 2012 wurde das Integrierte Managementsystem der BL um das Arbeitsschutzmanagement nach OHSAS 18001 und dem Energiemanagement nach ISO 50001 erweitert. Seit 2021 hat die BL von der OHSAS 18001 auf die ISO 45001:2018 umgestellt. Alle vier Normen wurden aktuell zertifiziert und bilden den Grundstock für eine nachhaltige Unternehmenspolitik.

"Wir sehen unseren ökonomischen Erfolg, mehr denn je, im effizienten Umgang mit den begrenzten Ressourcen Rohstoffe, Energie, Fläche, Umwelt, gesellschaftlicher Konsens und den Mitarbeitern. Das Integrierte Managementsystem ist Basis unserer Unternehmenspolitik" so die Geschäftsführung der BL.

 

Das Integrierte Management-Team erreichen Sie unter folgender Mail-Adresse: IMS(at)blechwaren-limburg.de

 

Blechwarenfabrik Limburg GmbH | Anna-Ohl-Straße 1 | D-65555 Limburg | Tel.: +49 (0)6431 299-0 | www.blechwaren-limburg.de | info(at)blef.biz