Corporate Social Responsibility

Der Begriff Nachhaltigkeit lässt aufgrund einer fehlenden international einheitlich geregelten Definition einen großen Interpretationsspielraum. Deshalb ist es uns wichtig, das Nachhaltigkeitsverständnis der Blechwarenfabrik Limburg GmbH transparent nach außen zu kommunizieren.

Nachhaltigkeit bedeutet für die Blechwarenfabrik Limburg GmbH eine ganzheitliche Betrachtung aller Prozesse und das ohne eine zeitliche Begrenzung. Denn das Thema Nachhaltigkeit hat kein Verfallsdatum - es ist ein kontinuierlicher unendlicher Prozess.

Im gesamten Unternehmen spielen die Dimensionen Ökonomie, Ökologie und Soziales eine große Rolle. Uns ist es wichtig die drei Dimensionen im Einklang zu halten, um sowohl selbst wettbewerbsfähig am Markt agieren zu können, als auch nachfolgenden Generationen ein intaktes Gefüge zu hinterlassen.

                                                    CSR-Bericht 2012 (DE)                             CSR-Bericht 2015/16 (DE)

                                                                                                                  CSR-Bericht 2015/16(ENG)

Die vorliegenden Berichte orientieren sich an den Anforderungen der DIN ISO 26000 "Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung" und folgt in der Berichterstattung dem international anerkannten Leitfaden G3 der Global Reporting Initiative (GRI). Seit 2015 ist die Blechwarenfabrik Limburg GmbH Anwender des "Deutschen Nachhaltigkeitskodex".

Der Berichtszeitraum umfasst drei Geschäftsjahre.

 

 

Der DNK ist ein branchenübergreifender Transparenz Standard für die Berichterstattung von Nachhaltigkeitsleistungen.

Blechwarenfabrik Limburg GmbH | Stiftstr. 2 | D-65549 Limburg | Tel.: +49 (0)6431 299-0 | www.blechwaren-limburg.de | info(at)blef.biz

BL-Portal Login: AD-Benutzer: Passwort: