Kategorie: Aktuelles, Soziales Engagement, Presse, Startseite

BL im Industrie Club Ressourceneffizienz aufgenommen


13.06.2017

Der Industrie Club Ressourceneffizienz würdigt die Leistungen der innovativen Mitgliedsunternehmen im Bereich Ressourceneffizienz. Derzeit besteht der Club aus 17 Mitgliedsunternehmen. Der Industrie-Club Ressourceneffizienz wurde im Rahmen des Auftrags des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gegründet und wird aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative finanziert. Kooperationspartner des Clubs sind die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, die Effizienzagentur NRW, das Effizienznetz Rheinland-Pfalz, Hessen Trade & Invest, das RKW Nord, das Umweltbundesamt sowie Umwelttechnik BW.

Das Thema Nachhaltigkeit und damit auch Effizienter Umgang mit Ressourcen wird für Unternehmen wie die Blechwarenfabrik Limburg immer wichtiger, um wettbewerbsfähig zu bleiben und gerüstet für die künftigen Herausforderungen des volatilen Rohstoffmarktes zu sein.

"Die Mitgliedsunternehmen tragen nicht nur mit ihrem Engagement und ihren Ideen dazu bei, die Potenziale der Ressourceneffizienz in Deutschland zu heben, sie gehen auch als Vorbilder mit gutem Beispiel voran. Durch ihre konkreten Umsetzungsbeispiele machen sie das Thema Ressourceneffizienz greifbar und motivieren weitere Unternehmen dazu, selbst künftig Ressourceneffizienzmaßnahmen umzusetzen. Jedes Mitglied ist damit auch ein wichtiger Multiplikator, der Deutschland in Sachen Ressourceneffizienz weiter voranbringt." (Industrie-Club Ressourceneffizienz)


Blechwarenfabrik Limburg GmbH | Stiftstr. 2 | D-65549 Limburg | Tel.: +49 (0)6431 299-0 | www.blechwaren-limburg.de | info(at)blef.biz

BL-Portal Login: AD-Benutzer: Passwort: